BÜFA Chemikalien Außenansicht des Hochregallagers in Hude-Altmoorhausen
24.07.2020

BÜFA Chemikalien eröffnet hochmodernes Gefahrstofflager bei Oldenburg

Rundum-Service für Chemikalien in den Bereichen Warehousing, Konfektionierung und Distribution

Im August eröffnet BÜFA Chemikalien nach zweijähriger Bauphase in Hude-Altmoorhausen bei Oldenburg ein neues, hochmodernes Distributionszentrum. Von der Lagerung über die Abfüllung bis hin zur Lieferung bietet das Zentrum den Kunden einen sicheren und effizienten Rundum-Service für verschiedenste Chemikalien.

Das mit modernster Technik ausgestattete Gefahrstofflager bietet mit rund 10.000 Palettenstellplätzen ausreichend Raum für eine große Bandbreite unterschiedlichster Produkte. Innovative Technologien im vollautomatisierten Hochregallager gewährleisten einen hohen Sicherheitsstandard, effiziente Abläufe und ermöglichen die Verzahnung vielfältiger logistischer Prozesse. Die Kunden erhalten die Möglichkeit, Stoffe vieler Gefahrenklassen einzulagern, stückweise oder in ganzen Zügen auszulagern oder direkt just in time bei sich oder beim ihrem Kunden anzuliefern.

Im Bereich der Lohnabfüllung stehen vielseitige Verfahren und maßgeschneiderte Lösungen zur Auswahl. Unterschiedliche Chemikalien können automatisiert, direkt vom Tankwagen in IBC’s, Fässer und Kanister gefüllt werden. Eine separate Abfüllung für Lebens- und Futtermittel mit einer zertifizierten HACCP Abfüllung ergänzen das Serviceangebot.

Durch das neue Distributionszentrum baut das Oldenburger Familienunternehmen BÜFA Chemikalien den Handel mit chemischen Rohstoffen weiter aus und schafft mehr Flexibilität für individuelle Kundenwünsche. Darüber hinaus wird das Dienstleistungsspektrum durch das moderne Zentrum signifikant erweitert. Weitere Informationen sind unter adrlager.de abrufbar.

Die BÜFA-Tochter VivoChem im niederländischen Almelo bietet seit 2011 ein Logistik- und Distributionslager mit über 10.000 Palettenstellplätzen. Weitere Informationen befinden sich auf der Website vivochem.de/warehousing.

 

BÜFA Chemikalien opens state-of-the-art hazardous material storage site near Oldenburg

Complete service for chemicals in the fields of warehousing, packaging and distribution

In August, BÜFA Chemikalien will be opening a new, state-of-the-art distribution centre in Hude-Altmoorhausen near Oldenburg after a two-year construction period. From storage and filling to delivery, the centre will provide customers with a safe and efficient complete service for a very wide range of chemicals.

The hazardous material storage site, which is equipped with state-of-the-art technology, provides sufficient space for a large range of different products with around 10,000 pallet bays. Innovative technologies in fully-automated high-bay warehouses ensure a high safety standard and efficient processes and make it possible to link a wide range of logistics processes. The customers have the opportunity to store materials belonging to lots of hazard classes, take them out of the warehouse either by the piece or in entire trains, or deliver them directly to their premises or to the customer “just in time”.

There is a wide range of procedures and tailor-made solutions to choose from when it comes to contract filling. Various chemicals can be filled into IBCs, barrels and canisters in an automated manner directly from the tanker. A separate filling process for food products and animal feed with certified HACCP filling supplements the range of services.

With the new distribution centre, the Oldenburg family business, BÜFA Chemikalien, is continuing to develop trade with chemical raw materials and is creating greater flexibility for individual customer requirements. Furthermore, the service spectrum will be expanded significantly by the addition of the modern centre. More information can be found at chemicals-warehousing.de.

VivoChem, the BÜFA subsidiary in the Dutch city of Almelo, has had a logistics and distribution warehouse with over 10,000 pallet bays since 2011. More information can be found on the website vivochem.de/warehousing.

Ansprechpartner / Contact person: Frauke Spille (frauke.spille@buefa.de)

Zurück zur Übersicht