Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/448627_26122/webseiten/buefa/buefa-informiert-de/wordpress/wp-content/plugins/slider-image/slider.php on line 2131
  • Neuigkeiten
    Neuigkeiten

BÜFA gehört zu den besten Ausbildern in Deutschland

erstellt am: 02.11.2018

BÜFA, das Oldenburger Chemieunternehmen, hat in einer aktuellen Studie des Wirtschaftsmagazins Capital und der Talentplattform Ausbildung.de mit einer ausgezeichneten Ausbildungsqualität überzeugt. In der Rubrik „Unternehmen unter 500 Mitarbeitern“ ist BÜFA TOP-Unternehmen der Region Norddeutschland.

Über 700 Unternehmen bundesweit – vom DAX-Konzern über namhafte Mittelständler bis zu kleineren Firmen – hatten sich an dieser umfassenden Erhebung beteiligt und Auskunft über Betreuung, Lernen im Betrieb, Engagement des Unternehmens, Erfolgschancen und innovative Lehrmethoden gegeben. In vier der fünf Kategorien hat BÜFA die Höchstpunktzahl von fünf und insgesamt 24 von 25 Punkten bzw. fünf von maximal fünf Sternen erreicht. Mit dieser Bewertung hat sich BÜFA an die Spitze der Top-Ausbilder in Norddeutschland gesetzt.

BÜFA bildet in acht Berufen praxisnah und umfassend aus, vermittelt fundierte Lehrinhalte in verschiedenen Lernphasen. Im Blick hat das mittelständische Unternehmen auch die Entwicklung der persönlichen Fähigkeiten der Auszubildenden, entsprechend dem Motto: Auszubildende sind die Profis von morgen. Den Auftakt dazu bildet das Kennenlern-Wochenende, gefolgt von einem „Fit for the job“- Seminar, weiteren Projekten, wie Mitarbeit bei Berufsmessen oder bei Schulveranstaltungen, bis hin zu einem der Höhepunkte: das zweiwöchige Kompetenztraining auf Juist. Hier lernen die Auszubildenden nicht nur Sozial- und Methodenkompetenzen, sondern auch das Fliegen mit einem Motorsegler.

Dank unseres Partnernetzwerkes ist es darüber hinaus möglich, während des Ausbildungsverlaufes Einblicke in andere Unternehmen zu erhalten.

Mehr zur Studie von Capital und Ausbildung.de unter https://www.capital.de/karriere/das-sind-deutschlands-beste-ausbilder sowie zur Ausbildung bei BÜFA unter https://www.buefa.de/de/buefa-gruppe/ausbildung/ .