Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/448627_26122/webseiten/buefa/buefa-informiert-de/wordpress/wp-content/plugins/slider-image/slider.php on line 2131
  • Neuigkeiten
    Neuigkeiten

BÜFA Thermoplastic Composites und Covestro vereinbaren Zusammenarbeit für Maezio ™ UD Tapes

erstellt am: 20.11.2019

BÜFA Thermoplastic Composites bietet UD Tapes von Covestro an

Die Nachfrage nach Materialien für den Leichtbau, die trotzdem so robust sind wie Metall, wächst stetig weiter. Aufgrund dessen hat sich das junge Unternehmen BÜFA Thermoplastic Composites als Anbieter von Rohstoffen und Halbzeugen für thermoplastische Bauteile mit Covestro einen weiteren führenden Hersteller von sogenannten UD Tapes ins Boot geholt. Genauer gesagt die UD Tapes aus der Produktreihe Maezio™. Das Maezio™-Material ist ein endlosfaserverstärkter thermoplastischer Verbundwerkstoff, auch CFRTP (Continuous Fiber-Reinforced Thermoplastic) genannt.

Bei der Herstellung von UD Tapes werden orientierte Endlosfasern aus Carbon oder Glas in eine thermoplastische Matrix, beispielsweise Polycarbonat, eingebettet. In Verbindung mit dem thermoplastischen Kunststoff entsteht ein vielfältig einsetzbarer Werkstoff. „Obwohl das Maezio™ UD Tape besonders dünn hergestellt werden kann, weist es eine hohe Stabilität auf und ist gleichzeitig besonders leicht“, erläutert Dirk Punke, Geschäftsführer von BÜFA Thermoplastic Composites GmbH & Co. KG. „Das ermöglicht die Herstellung von komplexen, dreidimensionalen Bauteilen“, so Punke weiter.

Das CFRTP-Material lässt sich gezielt hinsichtlich der Steifigkeit und Festigkeit an kundenspezifische Bedürfnisse anpassen. Generell besitzen die UD Tapes von Covestro die Vorteile, dass sie besonders effizient verarbeitet werden können und eine hohe Schlagzähigkeit aufweisen. Eine hohe Steifigkeit sowie hervorragende Oberflächenqualität gehören ebenfalls zu den wichtigen Eigenschaften. Dies führt zu einem breiten Spektrum an Einsatzmöglichkeiten bei Interieur- und Exterieurbauteilen von Autos bis hin zu Sportartikeln und Consumer Anwendungen. Das Maezio™ CF FR 1000 Tape von Covestro ist darüber hinaus schwer entflammbar, weshalb es besonders für Interieuranwendungen im Transportwesen sowie für den Bereich der Unterhaltungselektronik interessant ist.

Die UD Tapes lassen sich zudem in verschiedenen Winkeln miteinander laminieren und bilden Platten, auch multiaxiale Organosheets genannt, deren Eigenschaften auf bestimmte Leistungsziele eingestellt werden können. Die mechanischen Eigenschaften der Laminate können die eines Metallbleches übertreffen. Von Bedeutung sind diese Halbzeuge insbesondere für Strukturanwendungen in verschiedenen Bereichen. Die UD Tapes lassen sich mit Hilfe des Thermoformens, Tapelegens oder Tapewickelverfahrens und der Kombination mit dem Spritzgießen verarbeiten.

Covestro gehört zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Das zeichnet Covestro als passenden Partner von BÜFA Thermoplastic Composites aus. Interessierte erhalten weitere Informationen über das gesamte Produktportfolio sowie jeweilige Verarbeitungsverfahren unter www.thermoplasticcomposites.de.

 

BÜFA Thermoplastic Composites                  

Michelle Oepping

Tel.: +49441 9317 906

E-Mail: michelle.oepping@buefa.de

 

Covestro AG

Dr. Frank Rothbarth

Tel.: +49214 6009 2536

E-Mail: frank.rothbarth@covestro.com