Neue Ausbildungswebsite von BÜFA ist online

Lebendiger, frischer Auftritt für die Profis von morgen

Am Mittwoch, den 1. September, hat BÜFA eine neue Ausbildungswebsite veröffentlicht. Die Seite ist unter www.buefa-ausbildung.de abrufbar und zeigt die verschiedenen Ausbildungsberufe sowie das Miteinander und Arbeiten in dem Oldenburger Unternehmen der chemischen Industrie. Das lebendige und abwechslungsreiche Design der Website soll die Zielgruppe der jungen Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger ansprechen und die Vielfalt der Ausbildung bei BÜFA auch bildlich aufgreifen. Der neue Claim „BÜFA. Wir bilden aus, was dich voranbringt“ fasst das Ausbildungskonzept und den Qualitätsanspruch an die Ausbildung bei BÜFA zusammen. An der Konzeption und inhaltlichen Gestaltung der neuen Website haben Auszubildende aus verschiedenen Bereichen mitgewirkt. In Bildern, persönlichen Texten und Videos bekommen Website-Besucherinnen und -Besucher neben wichtigen Informationen auch Einblicke in die Unternehmenskultur des Familienunternehmens.

Im Fokus des neuen Ausbildungsmarketingkonzepts stehen BÜFA-Auszubildende mit ihren privaten Interessen – von Reisen über Autoschrauben bis hin zum Gaming. In ihren Hobbies sind die jungen Erwachsenen schon perfekt ausgebildet – das nötige Fachwissen erlernen sie in der mehrfach ausgezeichneten Ausbildung bei BÜFA. Darüber hinaus hat neben der beruflichen auch die persönliche Entwicklung der zukünftigen Fach- und Führungskräfte einen hohen Stellenwert bei BÜFA. Der neue Claim für den Ausbildungsbereich unterstützt diese Philosophie einmal mehr.

Das Bewerbungsportal für Ausbildungsplätze 2022 ist bereits geöffnet und ist direkt über die Website www.buefa-ausbildung.de erreichbar.