BÜFA ist „ZukunftsFest“

Re-Zertifizierung  durch das Land Niedersachsen

Das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung und die Demografieagentur haben das Familienunternehmen BÜFA erneut mit dem Zertifikat „Zukunftsfester Betrieb“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung erhalten niedersächsische Betriebe und Verwaltungen, die sich den Herausforderungen wie Digitalisierung und demografischem Wandel aktiv stellen und erfolgreiche Maßnahmen umsetzen. BÜFA erhält das Re-Zertifikat in der Kategorie „Sozialpartnerschaftlich die Digitalisierung gestalten“.

Für die Gestaltung der Arbeitswelt von morgen wurde BÜFA bereits erstmals 2017 mit dem Zertifikat „Demografiefest. Sozialpartnerschaftlicher Betrieb“ ausgezeichnet. Nach der Re-Zertifizierung im Jahr 2019 wurden auf Grundlage des sogenannten ZukunftsChecks neue Zielsetzungen ermittelt. Dabei standen die Handlungsfelder Führung, Vielfalt, Kompetenz sowie Digitalisierung und Nachhaltigkeit im Mittelpunkt. „Wir freuen uns über die erneute Auszeichnung und somit die Bestätigung, dass unser Unternehmen den Zukunftsanforderungen entsprechend aufgestellt ist“, so Christopher Liebscher, Leiter Personal und Recht. „Als mittelständisches Familienunternehmen der chemischen Industrie nehmen wir die Impulse der Demografieagentur und des Landes Niedersachsen mit, um unsere Zukunftsthemen weiter voranzutreiben und BÜFA zukunftsfest zu gestalten“, ergänzt Susanne Gerdes.

Weitere Informationen zu den strategischen Handlungsfeldern von BÜFA unter: https://www.buefa.de/de/buefa-gruppe/nachhaltigkeit/.

Copyright: Jelca Kollatsch, Demografieagentur